ISBN oder ISBN-A?

Seit einigen Tagen setzen wir uns intensiv mit den verflixten Fotostrecken für unser Buch über die Liemba, ehemals Goetzen, auseinander. Gleichzeitig befindet sich der gesamte Text bei der Lektorin, die schon Anfang nächster Woche auf uns zukommen wird, um Korrekturen und Fehler zu besprechen. Also alles in Butter? Nicht ganz.

Sarah und ich haben parallel noch andere Notwendigkeiten im Vorfeld der Buchveröffentlichung sicherzustellen. Dazu gehört die Beschaffung der Internationalen Standardbuchnummer, kurz ISBN, über die der MVB u.a. folgendes schreibt: Die Internationale Standardbuchnummer kennzeichnet in aller Welt als kurzes und eindeutiges, auch maschinenlesbares Identifikationsmerkmal jedes Buch unverwechselbar. Wunderbar, das hört sich doch gut an. Auch unser Buch soll unverwechselbar sein.

Wie in allen Lebenslagen, ergeben sich schon kurz nach Beginn der Umsetzungsarbeiten existenzielle Fragen. In diesem Fall ist die Definition des Verlegertyps unumgänglich: Sind wir ein Verlag mit fortlaufender oder aber absehbar einmaliger Produktion? Zusätzlich müssen wir uns zwischen der klassischen ISBN und und der internetfähigen ISBN-A (Actionable ISBN) entscheiden.

Die agentur für buchmarktstandards gerät bei der ISBN-A geradezu ins Schwärmen. Die ISBN-A sei DAS Werkzeug für ein modernes und effizientes Marketing von Titeln. Sie biete viele Möglichkeiten, die Administration von Titelinformationen im Netz effizienter zu handhaben und die Kundenansprache wirkungsvoller zu gestalten. Zu jedem mit einer ISBN-A versehenen Titel gäbe es eine Titelkarte, d.h. eine Internetseite, die zentrale bibliografische Daten, das Titelcover und das Verlagslogo zeigt. Auf dieser Titelkarte können dann Autor und/oder Verlag zahlreiche Verknüpfungen und Informationen im Internet rund um den Titel anbieten, u.a.: 

  • Inhaltsverzeichnis des Buches, Textauszüge, Rezensionen, Pressetexte
  • Biografie, Foto, Fanseite und Blog des Autors
  • Internetauftritt des Verlags
  • Formatvarianten und Bezugsquellen

ISBN-As können aktuell in folgenden Kontingenten pro ISBN-Verlagsnummer bestellt werden (einmalige Zahlung, zzgl. Mehrwertsteuer):

  •   10 Nummern –    100,00 Euro
  •   30 Nummern –    240,00 Euro
  • 100 Nummern –    600,00 Euro
  • 250 Nummern – 1.000,00 Euro
  • 500 Nummern – 1.500,00 Euro

Zur Zeit werden übrigens Rabatte angeboten – buchstäblich 20% auf alles.

Fazit unserer Überlegungen: Wir agieren als Verlag. Dabei sollte jeder künftige Autor immer an die Unterscheidung zwischen Verlag und Selbstverlag sowie die sich daraus ergebenden, gewerberechtlichen Notwendigkeiten denken. Zum anderen beziehen wir ein größeres ISBN-A-Nummernkontingent, da unser Liemba-Buch aller Voraussicht nach z.B. auch in englischer Sprache erscheinen wird. Zudem benötigen wir weitere Nummern für eBooks etc…

Nachtrag, 07.05.2013: Nachdem sich die erste Begeisterung für ISBN-A gelegt hatte,  haben wir noch einmal im Detail nachgedacht und uns schließlich doch nur für die althergebrachten ISBN-Nummern entschieden. Ja, es gibt durchaus interessante ISBN-A-Features, sie kosten aber auch und haben bei unserer ganz persönlichen Kosten-Nutzen-Betrachtung dann noch nicht wirklich überzeugt.   

So, das war es schon für heute. Beim nächsten nächsten Mal werden wir näher auf die anstehenden Lektorats-Ergebnisse nebst unerwarteter Zusatzarbeiten eingehen. Es bleibt spannend. Versprochen.

Bis dahin,  

Rolf G. Wackenberg

Die Autoren:  Sarah Paulus  &  Rolf G. Wackenberg

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu ISBN oder ISBN-A?

  1. Pingback: Lesungen: Die richtige Marketingmaßnahme für ein Buch? | Von GOETZEN bis LIEMBA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s