Liemba: Die Wiedergeburt

Vor einigen Tagen hat uns Björn darüber informiert, dass die Liemba, vormals Goetzen, tatsächlich wieder auf dem Tanganjikasee unterwegs ist. Er schrieb u.a.:

In der Tat scheint der 14-tägige Rhythmus wieder aufgenommen worden zu sein. Zumindest ist die M.V. Liemba auch am 15.10.2014 gefahren.

Gleichzeitig schickte er einen Link zu einem Blogbeitrag von Urs Schneider, der derzeit mit dem Fahrrad in Afrika unterwegs ist und bei der Wiedergurt mitgereist ist – aktuelle Bilder von der alten Dame und dem Leben drumherum runden seinen Beitrag ab.

Der Beitrag kann hier gefunden werden.

Vielen Dank an Björn und natürlich auch Urs Schneider.

Sarah Paulus

Die Autoren:  Sarah Paulus  &  Rolf G. Wackenberg

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Liemba: Die Wiedergeburt

  1. Björn schreibt:

    Seit 25.11.2014 ist der Fahrplan der M.V. Liemba „until further notice“ ausgesetzt. Dem Vernehmen nach jedoch nicht aufgrund eines technischen Gebrechens, sondern um eine Inspektion durch SUMATRA zu ermöglichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s