Handelsblatt: Des Kaisers letzter Dampfer

Im Jubiläumsjahr von Stapellauf und Jungfernfahrt würdigt nun auch das Düsseldorfer Handelsblatt in ihrer heutigen Ausgabe den Lebensweg der alten Dame Liemba, vormals Goetzen, mit einem ausführlichen Artikel.

Diverse Fotos, die den Artikel illustrieren, stammen von meinem Autorenkollegen Rolf G. Wackenberg, darunter das großformatige Titelbild von der Einfahrt der Liemba in den Hafen von Mpulungu in Sambia. Einige dieser Bilder sind bereits im Buch ‚Von GOETZEN bis LIEMBA‚ erschienen, das Rolf und ich gemeinsam geschrieben haben.

Der Artikel von Benjamin Wagener geht u.a. auch auf aktuelle Entwicklungen um die notwendige Generalsanierung des Schiffs ein:

Zurzeit untersucht das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), ob es sinnvoll ist, die Generalüberholung der Liemba zu finanzieren, wie eine Sprecherin dem Handelsblatt bestätigt.

Bekanntlich haben Ende letzten Jahres britische Ingenieure das Schiff im Auftrag des BMZ begutachtet. Jochen Zerrahn, der frühere Chef-Ingenieur der MEYER WERFT, war ebenfalls vor Ort und hat erstmalig die Liemba im Trockendock an Land gesehen. Dem Handelsblatt sagte er dazu:

Ich war überrascht, in welch gutem Zustand der Rumpf des Schiffs ist.

Ein Funken Hoffnung? Na hoffentlich.

Sarah Paulus

Die Autoren:  Sarah Paulus  &  Rolf G. Wackenberg

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s