Fünf Millionen für die Liemba

Soeben hat uns Prof. Dr. Ihnen auf positiv klingende Neuigkeiten rund um die Sanierung der Liemba aufmerksam gemacht.

Denn die Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ) zitiert unter dem Titel: ‚Ehemalige Goetzen: Historischer Kolonialdampfer soll weiter fahren – Deutschland sagt Tansania Hilfe zu‘ einen Sprecher der Bundesregierung:

Bis zu fünf Millionen Euro will die Bundesregierung für die Instandsetzung des 1913 auf der Papenburger Meyer Werft gebauten Schiffes bereitstellen, das heute den tansanischen Namen „Liemba“ trägt. Diese Summe nannte ein Sprecher des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unserer Redaktion. „Die Instandsetzung der Liemba ist uns ein zentrales Anliegen“, sagte der Sprecher.

Die NOZ fährt fort:

Die Federführung bei dem Hilfsprojekt hat das Bundesaußenministerium. Von dort heißt es: „Das tansanische Fährschiff Liemba ist Symbol der langjährigen, guten Beziehungen zwischen der Vereinigten Republik Tansania und Deutschland.“ Die Bundesregierung strebe eine Sanierung des Schiffes an. Derzeit verschafft sich das Auswärtige Amt nach eigenen Angaben derzeit gemeinsam mit der Förderbank KfW „einen Überblick mit tragfähigen und belastbaren Kostenschätzungen als Entscheidungsgrundlage für mögliche nächste Schritte.“

Vorausgegangen war ein Instandsetzungsbeschluss der tansanischen Regierung. Die staatliche Schifffahrtsgesellschaft Marine Services Company Ltd. schrieb im Sommer Aufträge zur Renovierung der „Liemba“ und zweier Schiffe auf dem Victoria-See aus.

Der gesamte Artikel kann hier gelesen werden.

Hoffnungsvolle Nachrichten kurz vor Weihnachten. Wir drücken die Daumen.

Sarah Paulus

Die Autoren:  Sarah Paulus  &  Rolf G. Wackenberg

.

Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fünf Millionen für die Liemba

  1. Pingback: Eine Einschätzung zur gegenwärtigen Lage | Von GOETZEN bis LIEMBA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s